Akademie von Bremmenburg

Niemand weiß wirklich was dieser Ort ist und wo er sich befindet. Viele halten ihn einfach nur für ein Gerücht oder eine Art Sinnbild dafür, dass der Mensch sich von den Ketten der Kirche befreien und selbst Dinge des Kosmos hinterfragen und erforschen soll. Doch glaubt mir, ich habe sie gesehen in all ihrer majestätischen Schönheit und ihrem Glanz. Die klügsten Köpfe der Welt versammeln sich hier. Leben, essen und forschen gemeinsam und bringen jeden Tag neue Wunder der Wissenschaft hervor. Sie ist ein Ort des Wissens und des Lernens, fernab von dem Raum in dem sich die niederen Geister tummeln und ihrem geringen Tagwerk nachgehen. Nein, es hat seinen Grund, dass die Akademie sich dort befindet und nur den elitären Mitgliedern eintritt gewährt. Denn nur hier können sie sich ganz und gar der Wissenschaft hingeben. Weit weg von den richtenden Augen der Kirche und ihrem Erbauer. Weit weg vor den geistlosen Massen, deren Verstand die Komplexität der hier gemachten Entdeckungen nicht mal im Ansatz verstehen würde und weit weg von jeglicher Norm und Moral, welche nur in den Fortschritt der Arbeit behindern würde. Denn in Bremmenburg wird jeder Preis gezahlt, der notwendig ist, um die Forschungen voran zu treiben Nur an einigen Tagen öffnen sich die Tore auch für die, deren Geist simpel ist. Denn für manche Experimente reicht eine Ratte als Testobjekt nicht aus und es erfüllt mich mit stolz, dass ich eine dieser Personen sein darf.